Stellenausschreibung: Geschäftsführer*in

 

Die Stiftung Artenschutz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

                           

Geschäftsführer/in (m/w/d)

 

für ihre Geschäftsstelle in Berlin-Mitte in Vollzeit (40 Stunden)

befristet auf zwei Jahre mit Möglichkeit zur Verlängerung

 

Stellenausschreibung hier als PDF runterladen

 

Die Stiftung Artenschutz ist eine Gemeinschaftsinitiative von Zoologischen Gärten und Naturschutzorganisationen. Erklärtes Ziel ist der Erhalt existenziell gefährdeter Tierarten, für die es bislang keine ausreichende Unterstützung gibt, sowie der Schutz ihrer ursprünglichen Lebensräume in internationalen und nationalen Projekten. Weitere Projektschwerpunkte liegen in der artenschutzrelevanten Forschung und der Umweltbildung. Die Stiftung Artenschutz engagiert sich weltweit in Projekten in Asien, Afrika, Lateinamerika und Europa.

 

Die Stiftung Artenschutz arbeitet seit 2018 sehr eng mit dem Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) am Standort Berlin zusammen. Für beide Partner zählen Beiträge zum Natur- und Artenschutz zu den wichtigsten Aufgaben.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

Organisation und Strukturierung der operativen Vorgänge in der Geschäftsstelle der Stiftung

Umsetzung der inhaltlichen Strategie und weitere Ausgestaltung des Stiftungskonzeptes im Verbund mit den beteiligten Zoos und Verbänden

Entwicklung und Koordination der Projekte, sowie Sicherstellung, Evaluierung und Kommunikation der Projektergebnisse

Akquise und Betreuung von institutionellen und privaten Spendern und Förderern

Einwerbung und Abrechnung von Dritt- und weiteren Fördermitteln

Betreuung der Arbeitsgemeinschaft Artenschutz als Verbund zwischen der Stiftung und den beteiligten Zoovertretern

Abwicklung und Controlling des Finanzwesens der Stiftung

Personalführung und weiterer Ausbau der Stiftung

Betreuung der Stiftungsgremien und Koordination mit Partnerorganisationen

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Ihr Profil

Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation, vorzugsweise aus den Bereichen Biologie, Tiermedizin, Forst- oder Umweltwissenschaften, Non-Profit Management

Mindestens zwei Jahre Arbeitserfahrung, möglichst im Grünen Sektor / in NGOs / in Zoos, idealerweise mit internationaler Erfahrung

Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln, in Fundraising und Förderantragsstellung

Erfahrung mit Verbänden, Stiftungen, Vereinen und deren Strukturen und Gremien

Kenntnisse im Natur- und Artenschutz

Hervorragende Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Erste Erfahrungen in der Personalführung erwünscht

Routinierter Umgang mit gängigen Office- und Internet-Anwendungen

Zuverlässig, engagiert, belastbar und teamfähig

Bereitschaft zu Reisetätigkeit

 

Es erwartet Sie ein interessanter und anspruchsvoller Arbeitsplatz in einer namhaften Stiftung mit angenehmen Arbeitsklima. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angaben zur Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Eintrittstermin bis zum Sonntag 9. Januar per E-Mail an unsere Geschäftsstelle.

 

Stiftung Artenschutz

Volker Homes (Stellv. Vorsitzender des Vorstands)

Tel.: 030 - 206 5390 12

Volker.homes@vdz-zoos.org