Amphibien-Fonds

Unsere Partner:

VdZ - Verband der Zoologischen Gärten e.V.
DTG - Deutsche Tierpark-Gesellschaft e.V.
DWV - Deutscher Wildgehege-Verband e.V.
GDZ - Gemeinschaft Deutscher Zooförderer e.V.
OZO - Österreichische Zoo-Organisation
BdZ - Berufsverband der Zootierpfleger e.V.
VZP - Verband deutschsprachiger Zoopädagogen e.V.
DGHT - Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V.
Zooschweiz - Verein wissenschaftlich geleiteter Zoologischer Gärten der Schweiz

Sonderkonto Amphibien-Fonds:
Stiftung Artenschutz
Sparkasse Bielefeld
Bankleitzahl: 480 501 61
Konto Nr.: 40 477
IBAN: DE52 4805 0161 0000 0404 77
BIC-/SWIFT-Code: SPBIDE3BXXX

Projektstatus Dieses Projekt läuft und kann finanziert werden.

Titelfoto: © Axel Gebauer

 

Amphibien-Fonds — Amphibienschutz weltweit

Die Zoos und Privathalter im deutschsprachigen Raum setzen sich aufgrund des stetigen globalen Rückgangs der Amphibien mit einem gemeinsamen Amphibienprogramm langfristig für den Schutz dieser Tiergruppe ein. Die Stiftung Artenschutz hat hierzu das Sonderkonto "Amphibien-Fonds" eingerichtet, aus dem Projekte für den Schutz, die Erforschung und die Erhaltungszucht von Amphibien gefördert werden. Durch den gemeinsamen Einsatz mehrerer Partner kann viel bewegt werden!

 

Die Auswahl der Projekte trifft die Stiftung Artenschutz gemeinsam mit den Zooverbänden.

Die Projekte des Amphibien-Fonds im Jahr 2009

Die Projekte des Amphibien-Fonds im Jahr 2010

Die Projekte des Amphibien-Fonds im Jahr 2011

Die Projekte des Amphibien-Fonds im Jahr 2012

Die Projekte des Amphibien-Fonds im Jahr 2013

Die Projekte des Amphibien-Fonds im Jahr 2014

Die Projekte des Amphibien-Fonds im Jahr 2015

Die Projekte des Amphibien-Fonds im Jahr 2016

Der Schutz der Amphibien bleibt auch künftig ein Schwerpunkt der Stiftungsarbeit. Wir laden alle interessierten Zoos, Tier- und Wildparks, aber auch Privatpersonen und Unternehmen ein, sich am Amphibien-Fonds zu beteiligen!