Die Stiftung Artenschutz ist Mitglied der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die Initiative Transparente Zivilgesellschaft setzt sich zum Ziel, gemeinnützige Organisationen für eine transparente Darstellung ihrer Aktivitäten, Mittelverwendungen und Entscheidungsstrukturen zu gewinnen. Die Stiftung Artenschutz steht für Verantwortlichkeit und Transparenz, deswegen haben wir uns im September 2016 der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Das bedeutet, dass wir uns freiwillig verpflichten, viele Informationen über unsere Organisationsstruktur, Ziele, Tätigkeiten und Finanzen auf unserer Website öffentlich zugänglich zu machen und regelmäßig zu aktualisieren.

Sehen Sie sich hier an, welche Ziele wir anstreben, woher die Mittel stammen und wie sie verwendet werden.